innogy Smart Home: Neuer Name und neue Produkte für RWE Smart Home

Wer bereits Kunde von RWE war, wird es schon bemerkt haben: Der Stromanbieter tritt seit kurzem unter neuem Namen auf: innogy präsentiert sich modern und bunt. Auch der Smart Home Bereich von RWE ist unter der neuen Marke zu finden. Zur IFA wurden dafür neben bekannten Produkten neue innogy SmartHome Pakete und die innogy SmartHome App vorgestellt.

Das funkbasierte, modulare System kann vielseitig im Zuhause eingesetzt werden: Zum Energiesparen, für mehr Sicherheit und für mehr Komfort. Da das System auf einer offenen Plattform basiert, können Geräte verschiedener Hersteller eingebunden werden und der Funktionsumfang somit weiter vergrößert werden.

Zum Einstieg bietet innogy SmartHome neue Aktionspakete an, die zur IFA präsentiert wurden: Neben dem Aktionspaket Rauchmelder mit drei Geräten, die untereinander vernetzt sind, gibt es das Aktionspaket Sicherheit (Rauchmelder, Tür- und Fensterkontakt sowie Wandsender), das Aktionspaket Energie (Zentrale, Tür- und Fenstersensor, Wandsender, Heizkörperthermostat, Zwischenstecker) und das Komplettpaket Heizung. Die Preise liegen je nach Paket zwischen 135 € und 249 €. Jedes Paket ermöglicht den unkomplizierten Einstieg ins Thema Smart Home, je nachdem, welches Ziel verfolgt wird, etwa mehr Sicherheit oder eine höhere Energieeffizienz durch intelligente Heizungssteuerung.

innogy SmartHome kann mit einer Vielzahl von Einzelprodukten erweitert werden. Herzstück ist jedoch die SmartHome Zentrale, die mit allen anderen Geräten vernetzt wird. Gesteuert werden die Produkte am einfachsten über die innogy SmartHome App.

TIPP: Wer bereits vorher RWE SmartHome genutzt hat, kann das auch weiterhin wie gewohnt tun. Die Zugangsdaten zum persönlichen Bereich bleiben weiterhin gültig!

(Artikelbild: Quelle Google Play Store)

Mehr Infos zum Produkt