Mit der 1&1 Smart-Home-Steuerung komplett vernetzt sein

1&1 ist nicht nur bekannt für Marcel Davis, sondern auch für Web-Hosting und DSL-Produkte. Über den HomeServer Speed oder den BuisnessServer kannst du jetzt dein Zuhause zu einem Smart Home aufrüsten. Wir haben uns das genauer angeguckt.

SmartEnergie-Steckdose und los

Damit du deine Geräte von überall aus steuern kannst, benötigst du eine sogenannte SmartEnegie-Steckdose. Diese macht nichts anderes als sich via WLAN mit deinem Server zu verbinden. Alles, was du jetzt noch brauchst ist ein Endgerät (Smartphone, Tablet etc.) mit Internetzugang und schon bist du mit all deinen Geräten vernetzt. Den Ideen zur Nutzung sind keine Grenzen gesetzt, wie wär’s zum Beispiel, wenn du deine Kaffeemaschine noch vor dem Aufstehen in Betrieb nimmst? Die Steckdosen bekommst du schon ab 36,98 € bei Amazon und so sehen sie aus:

Steuern via 1&1 Smart Home App

Die Smart Home App von 1&1 dient als Steuerungseinheit für’s Smartphone oder Tablett und ersetzt die gute alte Fernbedienung. Neben der Steuerung deiner Geräte von unterwegs ermöglicht dir die App auch die Einsicht in die Anruferliste deines Festnetzanschlusses und das Abhören deines Anrufbeantworters. Was nützt dir die „Fernsteuerei“ und Vernetzung noch? Vor allem bekommst du einen Überblick darüber, welche deiner Geräte wahre Stromfresser sind. Dementsprechend kannst sparen, wenn ihnen von unterwegs den Saft ein- oder abschaltest, entweder manuell oder automatisch. Die App gibt’s übrigens sowohl für Android als auch für Apple kostenlos zum Download.

Titelbild ® 1&1 Internet SE

Mehr Infos zum Produkt